Logo [News] [Hintergründe] [Kalender] [Texte] [Links] [Fotos] [Hörbeispiele] [Gästebuch] [Impressum]

Texte

zur Übersicht

Neue Jahrtausend

Autor: Die Bilanz

Das neue Jahrtausend
EIJEIJEI, es ist ein neues Jahrtausend
doch seine Unschuld hat es schon verlorn
EIJEIJEI, es ist ein neues Jahrtausend
wo ist die Liebe, ich spüre nur den Zorn

Ich hatte soviel Hoffnung
und ich dacht, es wäre Zeit
das sich die Welt verändert
leider war sie nicht soweit
ich seh zu viele Kriege
und die Panzer rasseln auch
Terroristen tragen heute Sprengstoff um den Bauch

EIJEIJEI.........

ich bin mir sogar sicher
das es vielen so erging
sie hofften auf Veränderung
die muss man wohl erzwingn
denn unsere Herrscher sitzen auf dem Geld
wie Dagobert
sie habn große Angst,
das die Flamme sie verzerrt

EIJEIJEI.................

vielleicht wollen wir das gleiche
ich will Freiheit, ich will Glück
und von der großen Liebe will ich auch
mein ganzes Stück
glaube mir, ich bin bereit
zu streiten für dies Ziel
die nächsten tausend Jahre
denn verändern muss sich viel

EIJEIJEI...........